Dünndarm-Röntgen

Was ist ein Dünndarm-Röntgen?

Häufige Ursachen für eine Untersuchung sind die Suche nach Geschwüren, entzündlichen Veränderungen, Tumoren oder auch die Passage beeinträchtigenden postoperativen Verwachsungen.

Terminvereinbarung

erforderlich - bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns

Spezielle Vorbereitung

Sechs Stunden vor Untersuchung nicht essen, trinken und rauchen. 

Kontrastmittel

erforderlich

Mitzubringen

nichts mitzubringen

Untersuchungsablauf des Dünndarm-Röntgen

Nach dem Trinken von Kontrastmittel werden in Abständen von etwa einer Stunde Aufnahmen des Dünndarms angefertigt. Es ist mit einem Untersuchungszeitraum von ungefähr 1-2 Stunden zu rechnen. Die Dauer des Kontrastmitteldurchgangs ist individuell verschieden, so dass für die Untersuchung in einzelnen Fällen bis zu 4 Stunden benötigt werden.